Neue Eifelhirsche


EIN HIRSCH – in Padua begraben.
Gibts einen andern, wie er so erhaben?
Was wird aus seinen Bau-Vorhaben?
Wer röhrt nun im Orchestergraben?
Wer übernimmt sein Bankguthaben?
Wer bewirtet die Verwandten aus Oberschwaben?
Was tun, um ihn jetzt wiederzuhaben?
Wer hat im Harem jetzt das Sagen?
(Anonym: Plakat-Anschlag an einer Eiche in der Eifel nahe Münstereifel)

EIN HIRSCH besteigt die Eigerwand,
den Eiffelturm und den Sextant.
(Aus dem fingierten Briefwechsel Ötzi/Messner)

EIN HIRSCH, zumal ein Eifelhirsch,
quert Eigelstein im Zweifel wirsch.
(Urkölnischer Eifelglaube)

EIN HIRSCH versagt beim Glockenläuten,
derweil der DaDa bellt mit Bräuten.
(Imitation Baargeldscher Sprichwortcollage)

EIN HIRSCH, entlüftet, nicht geweiht,
tuts hinten sanft und vorn verbleit.
(Aus: Der Forstkatalysator)

EIN HIRSCH, vom DaDa angelockt,
entsagt der Versereimerei.
(Minidada, gen. Mobnachie der Ältere)

EIN HILSCH in einem Hilschgedichte -
pilscht dulch chinesische Geschichte.
(Anhang zu Djin Ping Meh)

Nach oben

EIN HIRSCH, zumal wenn er Mormone,
Schwimmt besser als zwölf Grammophone.

Impressum | Datenschutzerklärung