Eingereichte Verse von Freunden der Forstlyrik

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

31. Dezember 2014
Ein Hirsch, der seine Website sichtet,
fragt heimlich: "Bin ich dankverpflichtet?"
(Verworfenes Beispiel im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Karl-Heinz Konopacki
30. Dezember 2014
Ein Alt-Hirsch fragt: "Was ist ein Hufy?"
Der Jung-Hirsch drauf: "Was bist fürn Schluffi!"
(Handy-Verstecke. Ein Ratgeber für junges Rotwild)
Johannes Weiße
30. Dezember 2014
Ein Hirschkalb, nennen wir es Goofy,
fand unterm Christbaum froh ein Hufy.
(Forstlyrischer Anhang römisch III eines Weihnachtsbriefes aus Aachen)
Jürgen Egyptien
28. Dezember 2014
Ein Hirsch, der gerne Lieder hört,
gilt seinen Hinden als gestört.
(Akzeptiertes Beispiel im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Friedrich Lind
28. Dezember 2014
Ein Hirsch hört gerne Kinderlieder
und blinzelt ihr dabei ins Mieder.
(Verworfenes Beispiel im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Friedrich Lind
27. Dezember 2014
Ein Hirsch, geboren nah Kyoto,
zeigt seine Eltern uns im Foto.
("Das Foto-Album eines Kyoto-Hirschs", Auslage im Rotwild-Museum Hirschbronn)
Foxy Shellman
27. Dezember 2014
Ein Hirsch lugt aus dem finstren Tann,
des Schlittens Bimmeln ficht ihn nicht an.
(Antwortstanze von R. U. Precht)
Jörg Hennig
26. Dezember 2014
Ein Hirsch, behängt mit Weihnachtskugeln,
ist eingeschränkt - nicht nur beim Googeln.
(Forstlyrischer Anhang römisch II eines Weihnachtsbriefes aus Aachen)
Jürgen Egyptien
25. Dezember 2014
Ein Hirsch mit einem Tintenherzen
löscht seinen Durst mit Weihnachtskerzen.
(Von Tintenfischen, Tintenfässern und anderen Tintenwörtern, Tintenstedt o.J.)
Enzo Becco
25. Dezember 2014
Ein Hirsch verlor im Weihnachtsstress
sein rotkariertes Joggingdress.
(Forstlyrischer Anhang eines Weihnachtsbriefes aus Aachen)
Jürgen Egyptien
24. Dezember 2014
Ein Hirsch floh drauß vom Walde her,
verfolgt vom Ruprecht weit bis ans Meer.
(Nachgelassene Schriften von K. N. Echt)
Jörg Hennig
19. Dezember 2014
Ein Hirsch mit einer dicken Wampe
spielt selten noch mit Eierpampe.
("Handbuch zur Aufzucht elsässischen Rotwilds von 1860").
Erhard Kratzsch
18. Dezember 2014
Ein Hirsch, Festfreude auszudrücken,
tät sein Geweih mit Kerzen schmücken.
Dann fragt besorgt er einen Hasen:
"Wie mach ichs, um sie auszublasen?"
Drauf Meister Lampe, nach kurzem Besinnen:
"Frag mal die Forstlyriker/innen!"
(Aus: Der Hirsch im Geweihnachtsstress)
Werner Rörig
18. Dezember 2014
Ein Hirsch wollt erlegen den Waidmann im Zorn,
doch zielte er schlecht über Kümmel und Korn.
(Aus: Ebersberger Forstbote, Sonntagsbeilage "Der Hirsch als Jäger")
Werner Rörig
11. Dezember 2014
Ein Hirsch, auf seiner Website bellt er:
"Verdammt, bin ich schon fünf Jahr älter?"
(Aus: "www.forstlyrik.de - zum 5. Jahrestag der Webseite", Köln 2014)
Walter Vitt
4. Dezember 2014
Ein Hirsch blickt auf zum "Kleinen Wagen". -
Ob ihn so weit die Hinden tragen?
("Der Sternenhimmel im Dezember", Kosmische Agentur)
Paola Nitrodi
2. Dezember 2014
Ein Hirsch, er nennt sich "Hirsch im Glück",
hat rechts und links ein Achselstück,
trabt lässig über manche Brück,
tritt auf wie im Theaterstück.
Den Hinden schenkt er Mutterglück.
Wie liebt er doch sein Sektfrühstück -
dabei trägt er ein schön Perück.
(Paradestück über einen poetischen Glückshirschen, eingeschmuggelt unter Umgehung der Zensur unter lauter Zweizeiler)
Emmy Waldbröl
29. November 2014
Ein Hirsch, wenn er nach Whisky lechzt,
zur Not auch sein Geweih verzecht.
(Aus: Forstliche Trinksprüche)
werner rörig
22. November 2014
Ein Hirsch, schon ziemlich eingerostet,
obwohl er ständig Stahl-wichs kostet.
(Verworfener Werbespruch für das Produkt Stahl-wichs)
Foxy Shellman
20. November 2014
Ein Hirsch schlägt barsch die Autotür:
"Wo kriegt man denn die Mautgebühr?"
(Missverständnisse im Zollwesen)
Hanns Dulkmaul

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

Nach oben

Der Platzhirsch platzt, es gellt im Ohr,
das kommt bestimmt nicht nochmal vor.

Ein Hirsch mit Kraehen auf dem Haupt.
Verdammt! Er hat es nicht erlaubt.

Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.

Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.

Ein Hirsch, der stolz im Wald rumtrabt,
viel lieber sich auf Baltrum labt.

Impressum | Datenschutzerklärung