Eingereichte Verse von Freunden der Forstlyrik

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

29. Januar 2018
Ein Hirsch fühlt sich wohl im "Gasthaus zur Eule".
Er schnuppert dort gern an der Gänsekeule.
(Aus dem Kursus "Forstlyrik schreiben")
Sven Ivendorf
13. Januar 2018
Ein Hirsch, die Hinden zu begeistern,
vier Schanzen will auf einmal meistern.
(Gerüchtweise verbreitet in Oberstdorf)
Werner Rörig
12. Januar 2018
Ein Hirsch, geborn am Niederrhein,
verlor jüngst seinen Waffenschein.
(Aus: Vom Jägerlatein, Eine Anthologie, Köln o.J.)
Vera Sebexen
12. Januar 2018
Ein Hirsch, und wenn er noch so stolz,
kriegts irgendwann mit dem Nudelholz.
(Häusliche Probleme beim Rotwild, 2. Auflage)
Erik Osterode
10. Januar 2018
Ein Hirsch schätzt besonders das Gasthaus Bastei.
Dort hängt seit Jahren kein einzig Geweih.
(Anonymus im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Anonymus
3. Januar 2018
Ein Hirsch siegt bei Olympia.
Wars Doping? Nein: Fantásia.
(Aus: Doping bei Rotwild - gibt es das?)
Foxy Shellman
2. Januar 2018
Ein Hirsch, er trägt zwei neue Jeans.
Die Hinden schreien: "He has two spleens".
(Tagessieger im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Sven Ivendorf
1. Januar 2018
Ein Hirsch springt forsch ins Neue Jahr -
selbst da er morsch, selbst mit Katarrh.
(Kalenderblatt aus der Eifel)
Walter Anders
30. Dezember 2017
Ein Hirsch in der Silvesterpost
verlangt nach bestem Alpendost.
(Aus: "Richtiges Würzen" - Handbuch für Kochkunst)
Walter Vitt
29. Dezember 2017
Ein Hirsch macht sich mit Kunst bekannt
in Disney- und in Dada-Land.
(Semi-logische Studien zum ästhetischen Objekt)
Ulla Kahnsmund
29. Dezember 2017
Ein Hirsch in seiner Reisigbude
wär manchmal lieber Botokude.
(Aus: Zurück zu den Indigenen. In memoriam Joachim Quäck, ursprünglich: Nuguäck, geb. vermutlich um 1800 in Brasilien, gest. 1834 in Neuwied, Neuwied 2017)
Saul K. Huldmann
28. Dezember 2017
Ein Hirsch, von Abgasen verseucht,
ist auf den Zauberberg entfleucht.
(VW und die Folgen)
Hanns Dulkmaul
9. Dezember 2017
Ein Hirsch schätzt Gift- und Färberpflanzen.
Er liebt selbst kapitale Stanzen.
(Aus: "Auch Hirsche haben Steckenpferde")
Hulda Klusmann
3. Dezember 2017
Ein Hirsch, voll Rat, voll Tat, voll Spott,
liebt nichts so sehr wie sein Fagott.
(Verworfener Zweizeiler im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Felix Weissel
27. November 2017
Ein Hirsch mit Philosophenblick
zeigt beim Begatten viel Geschick.
(Vom Sexualverhalten des Rotwilds, 3. verbesserte Auflage)
Sven Ivendorf
4. November 2017
Ein Hirsch - da!da! - er schrih und schrih,
schrih tief im Wald und weiß nicht wie.
(Aus dem Papierkorb forstlyrischer Texte)
Rainer Hartmann
27. Oktober 2017
Ein Hirsch, papiern, gestempelt, collagiert,
spaziert waldeinwärts, irritiert.
(Aus dem Papierkorb von Dada-Baargeld)
Maxim Sérieux
14. Oktober 2017
Ein Hirsch, beim Zahnarzt hat geröhrt,
da hat der Zahnarzt ihn verklört.
(Aus: Rheinisches Wörterbuch, Buchstabe K)
Walter Vitt
14. September 2017
Ein Hirsch besucht die documenta.
Es sind dort 1.000 Hirsche da.
(Verworfene letzte Pressemitteilung in der Schlusswoche der documenta)
Walter Anders
4. September 2017
Ein Hirsch blickt im Traum zum Pegasus im Osten:
"Oh diese Flügel! Was würden sie kosten?"
(Der Septemberhimmel 2017 - Wunschtraum eines Eifel-Hirsches)
Walter Vitt

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

Nach oben

Der Platzhirsch platzt, es gellt im Ohr,
das kommt bestimmt nicht nochmal vor.

Ein Hirsch mit Kraehen auf dem Haupt.
Verdammt! Er hat es nicht erlaubt.

Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.

Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.

Ein Hirsch, der stolz im Wald rumtrabt,
viel lieber sich auf Baltrum labt.

Impressum | Datenschutzerklärung