Eingereichte Verse von Freunden der Forstlyrik

<< 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30  >>

19. Dezember 2009
Ein Hirsch mit dem Geburtsort Siegen
kann deshalb immer noch nicht fliegen.
(Aus einem Pamphlet gegen die Uni-Gründung Siegen, 1972)
Gerold Hahn
17. Dezember 2009
Ein Hirsch auf seine alten Tage
stellt unverblümt die Sinnesfrage.
(Hirsche: Woher sie kommen, wohin sie gehen, Köln o.J.)
Anonymus
15. Dezember 2009
Ein Hirsch, verrückt nach Lebertran,
fährt gerne mit der Bundesbahn.
(Werbespruch für Speisewagen vom Winter 1948/49)
Gerold Hahn
12. Dezember 2009
Ein Hirsch mit fahlen Engelsflügeln
hilft Pegasus beim Flügelbügeln.
(Alternatives Bilderlexikon des classischen Alterthums)
Georg Schneider
10. Dezember 2009
"Willst Krieg Du, Hirsch?" Der lächelt heiter:
"Ich bin ein lover, bin kein fighter".
(Gespräch am Rande der Gipfelkonferenz zu Abrüstung und Frieden)

Hanne Dannenberger
9. Dezember 2009
Ein Hirsch, hätt er auch goldne Zeiten,
kennt nicht der Ehe süßes Streiten.
(Ideen-Katalog für Gästebuch-Eintragungen, Berlin o.J.)
Hubertus Röhrer
5. Dezember 2009
Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.
(Aus: Wohin künftig mit der Kohle?)
Walter Vitt
30. November 2009
Ein Hirsch, vertraut mit Schwarzen Künsten,
versagt sich, Schwarzwurzeln zu dünsten.
(Das neue Zauberbuch der Dottoressa Pugno)
Nicola Herrmann
22. November 2009
Ein Hirsch, den wir von Ferne sahn,
glich einem kalekuttischen Hahn.
(Nachlass Simplizius Simplizissimus)
Karl-Heinz Konopacki
21. November 2009
Ein Hirsch, der wie ein Weib sich salbt,
hat wider die Natur gekalbt.
(Nachlass Simplizius Simplizissimus)
Karl-Heinz Konopacki
21. November 2009
Ein Hirsch mit einem dicken Bauch
spielt Laute. Diese hat ihn auch.
(Nachlass Simplizius Simplizissimus)
Karl-Heinz Konopacki
20. November 2009
Ein Hirsch gefällt sich als Trompeter,
er bläst und bläst und schließlich geht er.*)
(Rückübersetzung aus dem Kasachischen, Walter Anders folgend)
*) Übersetzerstreit: könnte auch "steht er" heißen)
Mr Mitch Buckskin
17. November 2009
Ein Hirsch, der ohne Gram gegoogelt,
hat sich trotz Fußpilz lahm gekugelt.
(Versuch, ein Dada-Gedicht zu verfassen)
Anonymus
17. November 2009
Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.
(Prof. K. Kernig, Tierchirurgie II, Hilfsmittel)
Robert Eid
16. November 2009
Ein Hirsch, auf Gleichstrom umgestellt,
gähnt nur noch, wenn der DAX mal fällt.
(Aus: Börsenratgeber des Lauenburger Jägerblatts)
Gerhart Berwanger
11. November 2009
Ein Hirsch, mit Weihrauch hoch geehrt,
weiß nicht, war's richtig? war's verkehrt?
(Aus: Duftende Harze im Wald - wofür?)
Georg Schreiber
11. November 2009
Ein Hirsch, zum Dichten eingeladen,
verharrt: Da geh ich doch nur baden.
(Aus: Redensarten, die ins Wasser fallen, o.J., vermutlich 1945)
Rainer Hartmann
11. November 2009
Ein Hirsch mit einem Draht ins All
fliegt sogar sonntags Überschall.
(Gästebucheintragung in der Hirsch-Apotheke von W.)
Anonymus
6. November 2009
Ein Hirsch mit sieben Zahnprothesen
mag Kraeuterbutter und Chinesen.
(Aus einem Musikalischen Lustspiel der 1950er Jahre)
Walter Anders
5. November 2009
Ein Hirsch sucht ständig seine Kuh,
nimm ihn zum Vorbild, röhr auch du!
(Aus: Die aufgeklärte Hinde. Ein Elementarlehrbuch)
Gisa

<< 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30  >>

Nach oben

Der Platzhirsch platzt, es gellt im Ohr,
das kommt bestimmt nicht nochmal vor.

Ein Hirsch mit Kraehen auf dem Haupt.
Verdammt! Er hat es nicht erlaubt.

Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.

Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.

Ein Hirsch, der stolz im Wald rumtrabt,
viel lieber sich auf Baltrum labt.

Impressum | Datenschutzerklärung