Eingereichte Verse von Freunden der Forstlyrik

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

28. März 2019
Ein Hirsch, ihn quälen die neuen Schuhe,
er flüchtet sich in die Tiefkühltruhe.
(Vademekum für Rotwild)
Walter Anders
26. März 2019
Ein Hirsch saß auf dem Kanapee
und bettelte um Hustentee.
(Verworfener Werbetext eines bremischen Tee-Lieferanten)
Bernhard Rusch
21. März 2019
Ein Hirsch ersteigt ein Adlernest,
trifft dort auf viele andre Gäst.
(Karneval der großen Tiere, Köln o.J.)
Walter Vitt
20. März 2019
Ein Hirsch, im "Weißen Hirsch" zu München,
verbringt dort manches Schäferstündchen.
(Aus: Neues vom Jägerlatein)
Walter Vitt
19. März 2019
Ein Hirsch, Herrn von Ribbeck entfernt verwandt,
züchtet Osram-Birnen im Sauerland.
(fälschlich Fontane zugeschrieben)
Werner Rörig
15. März 2019
Ein Hirsch, vom Herzflimmern verstört,
hat huldvoller denn je geröhrt.
(Aus dem Papierkorb eines Internisten)
Luise Köhler
13. März 2019
Ein Hirsch am Steuer eines Ford
weiß nicht, was Totschlag, nicht, was Mord.
(Abgelehnter Zweizeiler im Kursus "Forstlyrik schreiben")
Wolfgang Weißrot
10. März 2019
Ein Hirsch ging im Walde so für sich hin,
und nichts zu suchen war sein Sinn.
(Plumpes Plagiat, vermutlich aus Elchkreisen)
Werner Rörig
10. Februar 2019
Ein Hirsch, mal wieder im "Gasthaus zur Eule",
holt sich im Klo ne mächtige Beule.
(Aus dem Kursus "Forstlyrik schreiben")
Sven Ivendorf
10. Februar 2019
Ein Hirsch besteigt nächtens die Wasserkuppe
und wartet auf eine Gendersternschnuppe.
(Astrologischer Ratgeber für Rotwild)
Werner Rörig
9. Februar 2019
Ein Hirsch weiß nicht, was soll es bedeuten,
dass seine Hufe sich lassen häuten.
(Aus dem Kursus "Forstlyrik schreiben")
Sven Ivendorf
2. Februar 2019
Ein Hirsch der das Hirschrufen der Jäger mitmacht,
landet dieses Jahr nur auf Platz 8.
(Aus: Neues vom Jägerlatein)
Foxy Shellman
25. Januar 2019
Ein Hirsch spielt gerne Wasserball,
am liebsten unterm Wasserfall.
(Aus: Freizeitbeschäftigung des Rotwilds, Wasserburg/Inn, o.J.
Walter Vitt
1. Januar 2019
Ein Hirsch im Invalidendom
schrieb falsch das Wort "Napoleom"
(Aus: Zur Reimproblematik bei Familiennamen - Autor unbekannt)
Gerhart Berwanger
24. Dezember 2018
Ein Hirsch will raus aus den Revieren
und lässt sich Schiffchen tätowieren.
(Weihnachtliche Zuschrift an forstlyrik.de)
Thomas Goetz
22. Dezember 2018
Ein Hirsch, er nennt sich jetzt "DAS REN",
will nur noch mit Knecht Ruprecht gehn.
(Weihnachtliche Zuschrift an forstlyrik.de)
Thomas Goetz
4. Dezember 2018
Ein Hirsch mit schönsten Hosenhoden
versteckt sich unterm Dosenboden.
(Aus: Vermurkste und verkorkste Lyrik, Bad Soden o.J.)
Sven Ivendorf
30. November 2018
Ein Hirsch, der Reime überdrüssig,
fand sich und diese überflüssig.
(In jüngster Zeit aufgefundene Forstlyrik)
Anonym
30. November 2018
Ein Hirsch besteigt die Nofretete
und weiß nicht, was sie lieber täte.
(Aus: Playhirsch, 0-Nummer)
Anonym
30. November 2018
Ein Hirsch, der gerne mag verwalten,
kann nun wieder Verse schalten.
(Email des Reparatur-Teams der Webseite Forstlyrik)
Markus Pfeifer

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >>

Nach oben

Der Platzhirsch platzt, es gellt im Ohr,
das kommt bestimmt nicht nochmal vor.

Ein Hirsch mit Kraehen auf dem Haupt.
Verdammt! Er hat es nicht erlaubt.

Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.

Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.

Ein Hirsch, der stolz im Wald rumtrabt,
viel lieber sich auf Baltrum labt.

Impressum | Datenschutzerklärung