Eingereichte Verse von Freunden der Forstlyrik

<< 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27  >>

9. März 2013
Ein Hirsch mit Kosenamen Gilbert
hat sein Zahngold jüngst versilbert.
(Aus: Personelle Hilfsmittel beim Reimen, Goldkronach 2013)
Walter Anders
7. März 2013
Ein Hirsch, ihn verschlug's in den kalten Norden,
dort ist er friedlich zum Elch geworden.
(Aus: Auf Moorwegen nach Norwegen)
Hanns Dulkmaul
7. März 2013
Ein Hirsch - er schlendert am Waldrand entlang,
derweil die Welt nicht untergang.
(Vom Versagen des Maya-Kalenders und des Reimlexikons)
Anonym
5. März 2013
Ein Hirsch sein Zahngold hat versilbert.
Oh weh - ein Reimwort fehlt auf -ilbert.
(Vom Versagen gängiger Reimlexiken, Silberstedt o.J.)
Simon Weißel
22. Februar 2013
Ein Hirsch wär gerne in Alaska,
doch leider gibt's nur Schnee zum Fraß da.
(Tiu-Reisen, Katalog "USA mit Alaska")
Otto Siebenender
21. Februar 2013
Ein Hirsch trabt im Walde so für sich hin:
"Jetzt ein Stück Kuchen, das gäbe Sinn!"
(Beitrag über Dr. Goethes Banalitäten", Strasbourg o.J.)
Sven Ivendorf
17. Februar 2013
Ein Hirsch - oh, denkt von ihm nichts Schlecht's,
Linksmedizin studiert er - mit rechts.
(Altes Karnevalsmotto der Kölner Rechtsmediziner)
Walter Anders
28. Januar 2013
Ein Hirsch nahm einen Kiebitz mit.
Jetzt röhrt er nur "kie-vit, kie-vit".
(Parey: "Vögel Europas", Ausgabe für Förster)
Otto Siebenender
16. Januar 2013
Ein Hirsch siegt auf dem Rad nach Nizza.
Hat er vielleicht gedopt mit Pizza?
(Aus: Doping auch beim Rotwild?)
Henri Vittel
13. Januar 2013
Ein Hirsch, mächtig berauscht vom Wein,
schwankt hin zum Weibe querfeldein.
(Aus: Rotwild nach der Sperrstunde)
Adam Baykus
11. Januar 2013
Ein Hirsch trabt montags zum Frisör.
Jetzt trägt er sein Geweih noch höh'r.
(Werbebroschüre "Forst-Wellness und -Beauty")
Otto Siebenender
25. Dezember 2012
Ein Hirsch plagt sich mit Ziegenpeter.
Die Hirschkuh murrt: "Nur deshalb steht er?"
(Erotik in Feld und Wald, Fragment, Ziegenhain/Sachs. o.J.
Simon Weißel
17. Dezember 2012
Ein Hirsch bekämpfte ein Geländer.
Er endete als Sieben-Ender.
(Aus: Forst-Tragik, Die Gartenlaube, Nullnummer 1853)
Otto Siebenender
11. Dezember 2012
Ein Hirsch, der kräftig abgespeckt,
hat sich im Imperfekt versteckt.
(Aus: Von perfekten und imperfekten Hirschen, Film-Exposee)
Stag Hershel
4. Dezember 2012
Ein Hirsch spielt gern auf der Schalmei
und röhrt dazu "Tandaradei".
(Aus: "Kleine Nachtmusik für Rotwild", Variante 2)
Stag Hershel
28. November 2012
Ein Hirsch, ins Unterholz geduckt,
beim Niesen sein Gemächt verschluckt.
(Aus: Ratgeber für Junghirsche in kalter Jahreszeit)
Werner Rörig
24. November 2012
Ein Hirsch betreibt in Buxtehude
für Hunde eine Würstchenbude.
(Aus: Ratgeber für Geschäftsgründer)
Hulda Klusmann
17. November 2012
Ein Hirsch, der gern Balladen liest,
fragt nicht, ob der Busento fließt.
(Aus: Wann fragen, wann nicht fragen? Ein Zitterspiel)
Ulla Kahnsmund
16. November 2012
Ein Hirsch, der König des Waldes, betrog
bei der Kür. Den Titel man ihm entzog.
(Uni Hohenheim, zuständiger Promotionsausschuss)
Otto Siebenender
14. November 2012
Ein Hirsch steht still im Unterhemd,
denkt zähneklappernd: "Sapperment!"
(Aus: Von der Sensibilität frankofoner Hirsche, o.O,o.J.)
Sven Ivendorf

<< 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27  >>

Nach oben

Der Platzhirsch platzt, es gellt im Ohr,
das kommt bestimmt nicht nochmal vor.

Ein Hirsch mit Kraehen auf dem Haupt.
Verdammt! Er hat es nicht erlaubt.

Ein alter Hirsch, nicht mehr komplett,
behilft sich mit 'nem dicken Brett.

Ein Hirsch mit Bärenappetit
kaut Fein-Briketts und Anthrazit.

Ein Hirsch, der stolz im Wald rumtrabt,
viel lieber sich auf Baltrum labt.

Impressum | Datenschutzerklärung